Analysieren Sie Ihre Kunden und reagieren Sie während die Konkurrenz noch schläft

Wie Sie nicht nur Ordnung ins Daten-Chaos bringen, sondern es regieren. 

Data Analytics 

Wie alt sind Ihre Kunden im Durchschnitt? Woher kommen sie? Welche Bedürfnisse haben sie und nach welchen Lösungen suchen sie im Internet? Alle diese Informationen können Sie beispielsweise durch innovative Tracking-Lösungen über Ihre Kunden sammeln. Aber wie nutzen Sie diese Datenflut? 

Die Vernetzung von Analyse-Tools und Plattformen   

Cleveres Marketing bedeutet heute vor allem Vernetzung. Je mehr unabhängige Tools und technische Lösungen Sie verwenden, desto komplexer wird die Auswertung und desto mehr Ressourcen brauchen Sie dafür. Es existieren heute verschiedene Analyse-Tools, die auf diversen Ebenen und Plattformen miteinander verbunden sind und dadurch die komplette Customer Journey abbilden. Sie sammeln auf diesem Weg Daten von dem Moment an, in dem der potenzielle Kunde im Netz nach Antworten und Lösungen sucht, bis zu dem Augenblick, an dem er den Kauf abschließt. Diese Zahlen werden im Anschluss handlungsorientiert ausgewertet, was Ihnen maßgeblich bei der Optimierung Ihrer Digitalstrategie hilft.  

Lernen Sie Ihre Kunden kennen – über Data-Analytics-Systeme 

Viele Unternehmen handeln nach GefühlDas mag zum Teil funktionieren, wahrscheinlich gehen jedoch wertvolle Potenziale verlorenIm Rahmen einer Customer Journey-Analyse identifizieren Sie, über welche Touchpoints Sie Ihren unternehmerischen Zielen näherkommen. Über Tracking-Systeme ermitteln Sie wichtige Kennzahlen. 

Ein Beispiel 

Sie generieren gefühlt den meisten Erstkontakt über Ihre Social-Media-Kanäle. Die Customer-Journey-Analyse zeigt aber deutlich auf, dass sich der erste Kontaktpunkt verschoben hat und die Kunden nun in erster Linie über Ihre Homepage zu Ihnen stoßen. Indem Sie Ihre Vertriebsaktivitäten über die eigene Homepage steigern (z.B. durch die Einbindung von Whitepapern und Webinaren), können Sie auch den betrieblichen Erfolg steigern.  

 Sie bekommen erst dann einen Mehrwert aus der großen Datenmenge, wenn Sie diese gut verstehen. Voraussetzung hierfür ist eine sortierte Ordnung. Moderne Systeme können Daten aus verschiedenen Quellen zusammenführen und so auswerten, dass Sie daraus direkte Handlungsempfehlungen ableiten können.  

Alle Informationen übersichtlich auf einem Dashboard versammelt 

Die neuesten Plattformen sind in der Lage, verschiedene Dienstleister beispielsweise für E-Mail-Marketing und Performance-Marketing in Echtzeit auf ein Dashboard zu spielen. Kosten und Nutzen bleiben dadurch immer im Blick und Sie können sofort auf Änderungen und Erkenntnisse reagieren – während die Konkurrenz vielleicht noch immer nach Gefühl handelt.